Kirche

Dienstag, 25. Mai 2010

Protestsongs,Weisheiten und pro Papst - römisch katholische Welt

langenacht2010
Am Pfingstwochenende verteilte die Erzdiözese Wien Briefe.
Persönliche Briefe von Gott.
Mit Werbung für die "lange Nacht der Kirchen" am 28.5.2010
++++++++++
Im Juni 2010 gibt es Solidarität.
Nein, nicht mit den Missbrauchsopfern - Solidarität mit dem Papst ist angesagt.
http://www.deutschland-pro-papa.de
++++++++++
Die katholische Jugend Oberösterreichs (via orf.at) plant den längsten Protestsong der Welt.
Gegen Kirchenfrust.
++++++++++
Der "Wiener Kardinal Schönborn" - ein Vorreiter in Sachen Aufklärung des sexuellen Missbrauches (Quelle: Umgebung von Schönborn und viele Gläubige)...
Jetzt braucht Herr Schönborn nur noch zu erklären warum man die Opfer seit 2000 polizeilich verfolgte, statt Hilfe zu leisten !Medial wurden einige Opfer zusätzlich niedergemacht.
...erklärt daß auch der Papst kein Vertuscher ist.

Weiters Schönborn:
Er ist für eine Debatte in Sachen Pflichtzölibat,
man soll die Doppelbelastung Beruf und Familie nicht unterschätzen.

Ärzte (Beispiel) schaffen es auch Herr Kardinal, manche Ärzte haben einen nicht weniger anstrengenden Beruf als Priester.

++++++++++
Nach wie vor wenig neues von der "Klasnic-Missbrauchsaufklärungsgruppe".
(Allein Herr Jesionek - Chef des Weissen Rings Österreich- fordert staatliches eingreifen)
Die Opfer werden hingehalten.

Direkt SCHADE dass Gott nicht wirklich Briefe schreibt, was da wohl drinnstehen würde ?

Kämpfer:
http://michaeltfirst.blogspot.com
Weisser Ring:
http://www.weisser-ring.at
Kardinal Schönborn:
http://stephanscom.at/edw/index_kardinal

warteschlange@gmail.com

warteschlange Startseite

Mittwoch, 12. Mai 2010

Papst Pankratius I. - bitte keinen Ösi als "Ratze" Nachfolger

gp4
In Wien kursiert seit Jahren die Geschichte daß Kardinal Schönborn einst Generalvikar, Monsignore Schüller (der aus dem TV) einen Brief (Inhalt Kündigung) vor die Tür gelegt hat.
Ist das eine Art von Personalpolitik ?

Eine weitere Geschichte berichtet von dem enormen Einsatz des Monsignore Schüller und den Erfolgen seiner "Missbrauchsstelle".
Die Opfer behaupten das Gegenteil.

Verschiedene Initiativen planen Volksbefragungen zum Thema:
"Trennung von Kirche und Staat !"
Da die Planungen schon Jahre andauern darf man schon fragen "wann die" mal was umsetzen, oder planen sie noch ?

In dem ganzen Durcheinander platzt eine Nachricht an Kardinal Schönborn:
via die Presse
Verratsvorwurf.

Der Papst wiederum erklärte am 11.5.2010 daß die wahren Feinde der Kirche aus dem "Inneren" kommen.
Damit dürfte GOTTSEIDANK dasThema:
"Wird ein Österreicher nächster Papst ?"
erledigt sein.
Pankratius I. - wäre ein toller Name gewesen.

Von der "Klasnic-Vernebelungs-Missbrauchsaufklärungsgruppe" gibt es wie zu erwarten nichts NEUES.
Die Opfer werden hingehalten und sehen nach wie vor nicht ein warum der Staat die Aufklärung einer "privaten kirchlichen Gruppe" überläßt.
http://michaeltfirst.blogspot.com


warteschlange@gmail.com

warteschlange Startseite

Samstag, 8. Mai 2010

Missbrauch: Kirche gibt pädophiler Gesellschaft die SCHULD

langenacht2010
Umgeben von Pädophilen, die Kirche

Wenn ein hoher römisch katholischer Würdenträger aus Brasilien eine solche Meinung hat (via kreuz.net) braucht sich Keine/r zu wundern
wenn Aufklärungsversuche versanden.

Trotzdem, der Bischof aus Brasilien wird auch etwas anderes vor Augen haben, Brasilien ist eine der "neuen Oasen" für Pädophile.
In Thailand und anderen Orten ists inzwischen ziemlich ungesund, Kinder zu "lieben".

Das der Bischof zusätzlich kompletten Schwachsinn verzapft:
"Wenn man beginnt, Homosexuellen Rechte zuzugestehen, ihnen das Recht gibt, sich öffentlich zu äußern, werden bald einige denken, dass auch Pädophile Rechte haben"
...kommt aus Europa, ist die vorgegebene Linie des Vatikans.

Immerhin hat man das Thema inzwischen aus den Medien - im Griff, in Österreich ist Frau Klasnic (die Opferbeauftragte) auch dafür eingesetzt worden.

"Wo Klasnic dabei ist - da wird etwas getan - weichgewaschen, weichgezeichnet und weil Klasnic drauf ist werden die Opfer selbstverständlich was bekommen !"

SCHULD ist sowieso die Gesellschaft, arme überforderte Geistliche wurden mit PÄDOPHILIE angesteckt und da Homosexualität eine Krankheit ist (meint Bischof Laun aus Salzburg) sind die Täter halt erkrankt.

Die römisch katholische Kirche soll Kranke aus den eigenen Reihen verfolgen ?

http://michaeltfirst.blogspot.com

leau.at@gmail.com

warteschlange Startseite

Mittwoch, 21. April 2010

2009 sprach Bischof Laun - über Liebe und Familie

In der Zwischenzeit fragt man sich was er da gemeint hat. (Nach 5 Minuten)
"Weihbischof Laun - Freund der Frauen"


In Deutschland tingelt er von Talkshow zu Talkshow....

alienjaeger@gmail.com

warteschlange Startseite

Sonntag, 21. März 2010

Opus Dei und der Papst II - Keiner will dabei sein

römisch katholische Kirche, sexueller Missbrauch,Opus Dei,
deportation
Die Petrusbruderschaft gehört nicht zu "Opus Dei", der Militärpfarrer Alexander Pytlik genausowenig. Sagen sie.
http://petrusbruderschaft.eu/pages/home/exkommunikation/kommentar-seewald.php
Die Petrusbruderschaft - ein extra Netzwerk - nimmt zum Thema Missbrauch nicht Stellung. Dafür zum Thema "Holocoustleugner" und warum der "Papst" ihnen vergibt.

Niederlassungen der Petrusbruderschaft:
http://petrusbruderschaft.eu/pages/niederlassungen.php

Über den Missbrauch schreiben "Sie" nichts weil ihre Aufgabe lautet:
"Macht den Missbrauch ungeschehen !"

Der Befehl kam aus Rom. (Anm: Während des Kardinal Groer Vorfalls)

Und "unser Padre Pytlik" ?
Glaubt irgendwer von euch liebe LeserInnen daß ein einfacher Padre "im Auftrag der Päpste" (auch unter Ratzingers Vorgänger"aktiv) solche Gesetzestexte verfassen darf ?
http://www.internetpfarre.de/blog/archives/239-KIRCHENRECHT-DOKUMENTE-SEXUELLER-MISSBRAUCH-KRITIK-AN-ROEMISCHER-GEHEIMHALTUNG-IST-VERFEHLT.html


Zu diesem Beitrag gibt es noch 1 Link der nur auf/durch/mit
Mailanforderung zu beziehen ist.
Dazu eine Begründung "warum" sie sich mit der Materie beschäftigen.

Bearbeitungszeit 14 Tage:
kirchleitner@gmail.com

Mitarbeit: Leau.at@gmail.com

Teil 1 - Opus Dei und der Papst

warteschlange Startseite

Montag, 15. März 2010

Wird Opus Dei dem Papst helfen ?

römisch katholische Kirche, sexueller Missbrauch,Opus Dei,
himmlisch2005
Ihr wollt gottgeweiht sein ?"warteschlange 13.3.2010
Exorzist des Papstes Spiegel 14.3.2010

Zitate von der OPUS DEI Page:
Wer zum Opus Dei kommt, bleibt ein gewöhnlicher Bürger und Katholik. Er gehört weiterhin seinem Bistum an und kann sich politisch, religiös oder kulturell so betätigen, wie er es wünscht.
http://www.opusdei.at

Die Geheimorganisation (was von OPUS DEI bestritten wird) der römisch katholischen Kirche wird nicht zusehen wie "ihre Mutter", "ihr EIN und ALLES" den Bach hinuntergeht.


Das Mitglied unterstellt sich der Jurisdiktion des Prälaten in dem, was sich auf das Ziel der Prälatur bezieht, sowie den Normen, nach denen diese organisiert ist.


Warum verlangt der Staat vom "OPUS DEI" nicht die Offenlegung seiner Mitglieder ?
Den §278a verwendet man lieber bei Tierschützern.



Die Bindung an die Prälatur endet, wenn die Vertragsfrist ausläuft, oder im Einvernehmen mit der Leitung auch früher, falls der oder die Betreffende dies wünscht.

Oder mit dem TOD.


Anmerkung 1:
Vom "OPUS DEI" gibt es Schnittstellen zu "militanten Abtreibungsgegnen"...
Anmerkung 2:
"OPUS DEI" - versucht zur Zeit durch oberste Kirchenfürsten "die anstehenden Probleme" sanft zu lösen.
Anmerkung 3:
Ein JEDER der in der Vergangenheit etwas gegen "OPUS DEI" unternommen hat, wurde als Idiot abgestempelt.
Dafür sorgten schon die Anwälte und Psychiater welche bei "OPUS DEI" Mitglied sind.
Anmerkung 4:
Kirchenüberwechslung von KATHOLISCH zu EVANGELISCH, sowie eine Anwaltsempfehlung:
http://facebook2010.twoday.net/stories/wer-von-der-roemisch-katholischen-kirche-zur-evangelischen-ueberwechse/

Teil II: Die Petrusbruderschaft
http://warteschlange.twoday.net/stories/6250330/

firstpost: 2010-03-14 19:31

warteschlange Startseite

Samstag, 13. März 2010

Ihr wollt gottgeweiht sein ? Fragen zu den Missbrauchsfällen,erster Lösungsansatz Exkommunikation

Österreich,Kindermissbrauch,römisch katholische Kirche,
kronepapst
Wird der Papst aus Deutschland aufräumen
oder wird wie gewohnt alles einschlafen ?
Als erstes der Hinweis:
Wir sind uns in der Redaktion einig daß die Mehrheit von den Österreichern "keine Kinderschänder" sind.

Als zweites dieser Groer Link:
Mit welcher Begründung behauptet
OSB P. Ildefons M. Fux (via gottgeweiht.at) ER oder der verstorbene pädophile Kardinal Groer sind GOTTGEWEIHT.

Der heilige Vater - also der Papst wäre gut beraten wenn er aufräumt und die 2 Herrschaften
EXKOMMUNIZIERT ! (via kathpedia.com)

Dies hat für alle der ERTAPPTEN Täter zu gelten.
Grund:
"Deren Art des sexuellen Missbrauches kann man durchaus mit Folter vergleichen, ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit !"

Jetzt ist mir nicht bekannt ob man einen verstorbenen Kardinal nachträglich EXKOMMUNIZIEREN kann.


WERFTS HALT DEN FUX INS FEUER !


Zum FUX werfts den angeblich gegen den Missbrauch auftretenden Padre Pytlik (via padre.at) dazu.

Und nicht zu vergessen, die Leute welche "die Opfer verfolgt haben".

Herr Michael Tfirst schrieb mir:

Ich war am 10.3.2010 in der Livesendung Talk of Town (Puls4). Mit mir
diskutierte u. a. der Sprecher von Kardinal Schönborn, Prof. L.

Ich deckte wieder mittels Namensnennung eines Kirchenoberen, der von
Kardinal Schönborn bis dato gedeckt wurde, einen neuerlichen
Missbrauchsfall auf, der nicht verjährt ist:


http://www.puls4.com/tv/formatVideo?formatid=1&programid=2370366&id=839607



L. fuhr dann von Puls4 zum ORF in den Club 2. Dort machte er
die Feststellung, dass sogar die Kriminalpolizei besser informiert sei,
als die Erzdiözese.

Die Kriminalpolizei fand Kinderpornos auf dem PC eines Priesters einer
Pfarre der Erzdiözese Wien. Es handelt sich dabei um einen Mönch aus dem
Stift Heiligenkreuz, der erst vor wenigen Jahren wegen ähnlicher
Vorfälle in einer Nacht und Nebelaktion, von seinem Abt Henkell –
Donnersmarkh in diese kleine Pfarre versetzt wurde. L. lügt,
dass sich die Balken biegen.


Für Herrn L. gilt die Unschuldsvermutung in der weltlichen Gerichtsbarkeit.

Der Kardinal Schönborn wäre gut beraten diesen "Meister der Verschleierung L." aus seinem Umfeld raschest zu entfernen.

Neues aus Rom:
http://amroemsten.blogspot.com/2010/03/kathnet-linkrutsche.html

kirchleitner@gmail.com

Missbrauch bei den Sängernaben schaft es in die LA times (warteschlange 12.3.2010)

Homepage des Michael Tfirst:
http://michaeltfirst.blogspot.com

warteschlange Startseite

Sonntag, 27. September 2009

Wien: Gruselkatholiken tobten unter schwarz-blau

gp4

(fullpic - etwa 600 kb)
http://static.twoday.net/warteschlange/images/kirchensteuerklage2002.jpg?tmp=2503

Werden in Österreich wegen der Kirchensteuer Menschen gepfändet ?
NEIN, bekommt man als Antwort.
Warum bist du nach dieser G`schicht nicht aus der Kirche ausgetreten ? (Wurde ich öfters von Bekannten gefragt?
WEIL DIESE GRUSELKATHOLIKEN NICHT DIE CHRISTEN SIND.

2002 genügte unter dem verfluchten "Gotteskanzler" jedenfalls eine Richterin, ein "Gegner bei der Kirchensteuerstelle", ein "Militärpfarrer" http://www.padre.at
eine Finanzbeamtin und ein paar lächerliche Figuren aus dem damaligen Priesterseminar St.Pölten (vor dem Skandal) um gepfändet zu werden.

Der Schaden welcher damals entstanden ist wird 2009 selbstverständlich eingeklagt, da 2009 noch nichts verjährt ist.
Die Bespitzelung welche damals von diesen Herrschaften ausgegangen ist konnte man vorher nicht beweisen.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag und gehe selbstverständlich auch heute nicht in die Kirche.
Die letzte latainische Messe beim Padre von vor ein paar Jahren liegt mir noch immer in den Knochen ;)

kirchleitner@gmail.com
www.facebook.com/kirchleitner

Sonntag, 19. Juli 2009

160 Zeichen am Sonntag

austria,kirche,missbrauchsopfer
das acdv forum -1998 bis 2009- wurde endgültig in die warteschlange integriert.
<br />
die blogs sind die kinder der foren
wenn man in wien viel unterwegs ist trifft man viele menschen*1. wenn man katholik ist triffts einem doppelt
wenn man michael tFirst kennenlernt und über seine
geschichte nachdenkt.
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/30/30577/1.html

*1 sehr cleverer satz, stammt von peter h. (wer das ist,
egal)

Sonntag, 14. Juni 2009

Gott hat Angst

hoffnung33
...nicht umsonst ist Kirche und Staat in Österreich getrennt...

Die Wiener Linien (atheistenbuskampagne gestoppt,via scienceblogs.de) scheinen ein eigenes Bild vom Angesicht Gottes zu haben.
In Spanien und England durften Atheisten mit dem Slogan "Es gibt keinen Gott" auf öffentlichen Verkehrsmitteln werben.
In Wien wurde die Atheistenbuskampagne gestoppt:
seither hat Gott Angst !

Angst vor Leuten die in Wien auf Bussen sagen "Es gibt keinen Gott !"

Gott, (für viele existent, für andere nicht, die einen glauben an mehrere Götter, wieder andere glauben ein Gott ist für alle zuständig) wird sich kaum darüber aufregen und sich über die Werbung eines Verkehrsträgers Gedanken machen..


Der Wiener Kardinal Schönborn sieht (in der "Heute" Ausgabe vom 12.6.2009) die Religion verächtlich gemacht, der ehrenwerte Geschäftsmann Herr R. (Besitzer von Peepshows in Wien)
meint in seinem Internetjournal "erstaunlich":

Was diese Werbeaktion bezwecken soll, wissen wahrscheinlich nur jene, die diese
veranstalten. Aber diesen Damen und Herren sei ins Stammbuch geschrieben, es
gibt Grenzen im Leben die man nicht überschreiten sollte
.

Quelle via erstaunlich.at

Diesen Satz kann Stauni (der Nick von Herrn R.)
sich gleich selbst ins Stammbuch schreiben, er kommt in Zukunft hier leider auf der warteschlange noch öfters vor.

"Herr Stauni" und der "Herr Kardinal" verschweigen beide einen weiteren Grund des Plakatverbotes.
Das enge Verhältnis der Kirche mit der Alpenrepublik, das in Österreich Religion gleich Gott (und umgekehrt) bedeutet.
Das Skandalfälle auftraten mit welchen Gott sicher nichts zu tun haben will/wird/wollte.


Der Name Gottes darf mit diesen Taten nicht in Verbindung gebracht werden, das ist eine Gotteslästerung.
Mit den Tätern sowieso nicht, "die sind/waren des Teufels!"
Ein Zisterzienserpater in einem Gespräch mit mir 2009.



Blog eines Opfers/Michael tFirst"

Es soll jeder glauben dürfen was er will, es soll aber keiner zum Glauben gezwungen werden.
In einer Demokratie wie England und Spanien darf man das.
Warum Herr "Stauni" erwähnt wurde:
im Kommentar

Impressum: kirchleitner@gmail.com
A-1108 Wien,Postfach 49

Atheisten,Agnostiker usw. sind sicher die Letzten welche nicht diskutieren, zurück kommt meistens die Rache der Fundamentalisten.

Link Wissenschaft & Co:
http://www.scienceblogs.de

Link privat:
manfreds religionswatchblog

aktuell in der warteschlange:

Heldin mit 13 - Tierschützer und § 287

das haben wir noch nicht vergessen:
SS Runen von HC Strache

zur Usergrab Serie des Flugzeugabsturzes:
http://warteschlange.twoday.net/stories/5758710/

irgendwie komisch wenn nach wie vor leute simone s. suchen:
http://warteschlange.twoday.net/stories/4393228/

was kommt:
einfach was für wien tun, wir haben was getan kommt am 15.6.2009
letztmals überarbeitet von/am: Userbot "googlestreetspider engelbert"
2009-06-14 07:02

2009-06-14 23:49 Kommentare geschlossen, sind da - nur im Archiv.
Die Sperre von stauni wurde aufgehoben.
Sógar von der warteschlange persönlich.

Kontakt:

INGRID KIRNICH - R.I.P. + 10.1.2016 (warteschlange)

Kontakt: botspider1998@gmail.com IMPRESSUM

free Raif

KATHYS BIER PUB

HEUREKA

ueberarbeitung

DANKE FPÖ

Links&next:

Menü

austria,vienna,2017
Bilderalben:

twoday.net

...

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Meine Kommentare

Wann gehts weiter ?
warteschlange - 2015.08.07, 18:52
Die Links eintragen,...
Solltest mal googeln: http://www.erstau nlich.at/index.php?option= com_content&view=article&i d=310:ausgepirscht-rokkerm ur # http://www.erstaunlic h.at/index.php?option=com_ content&view=article&id=84 6:wo-ist-rokker-mur # http s://deralltaeglichewahnsin n.wordpress.com/2010/03/04 /mal-was-erstaunliches/
warteschlange - 2015.05.15, 08:39
Alles wieder von vorne...
warteschlange - 2015.05.12, 20:51
laue Augen, blauer Geist.
laue Augen, blauer Geist.
warteschlange - 2015.05.10, 19:30
Verbrechen gegen die...
warteschlange - 2015.04.19, 20:25
dann sind profis von...
nach 1 stunde war zwar unser bad voller sch... aber...
warteschlange - 2015.03.28, 07:26
die warteschlange ist...
sooft wie er vorkommt ;)
warteschlange - 2015.03.23, 16:12
67 nur, armer Mann !
warteschlange - 2015.03.20, 14:33

Suche

 

RSS Box twoday.net

Gaga Nielsen
2018-04-24T22:43:04Z
g a g a - 2018.04.25, 00:43
In a neon wilderness
he was restless
NeonWilderness - 2018.04.25, 00:15
Parksünder Hockey Hamburg
Die Freizeit-Hockey-Mannschaft des THC Horn Hamm
florida_ralf - 2018.04.25, 00:07
austria,vienna,2017
2018-04-24T20:30:02Z
warteschlange (mailto:warteschlange@gmail.com) - 2018.04.24, 22:30
Mast Sanity
Research Information
Mast sanity - 2018.04.24, 22:13
So wankelmütig ist die Gunst des Volkes
2018-04-24T20:07:03Z
Hartwig Wennefelder - 2018.04.24, 22:07
Writer's Home
2018-04-24T19:26:27Z
yvseit - 2018.04.24, 21:26
Eindrücke
2018-04-24T19:10:45Z
Julianews - 2018.04.24, 21:10
Transferbeteiligte
2018-04-24T18:52:00Z
Dostal - 2018.04.24, 20:52
kunstbetrieb.
2018-04-24T17:11:27Z
kunstbetrieb - 2018.04.24, 19:11
❀Tänzerin zwischen den Welten
...oder ein Blumenkind im Asphaltdschungel
zuckerwattewolkenmond - 2018.04.24, 17:34
Scheintote leben länger
Black_Mage - 2018.04.24, 16:03
>>
2018-04-24T13:50:38Z
hannes1 - 2018.04.24, 15:50
Nadine in Berlin
Nadine in Berlin
NBerlin (mailto:NadineInBerlin@gmx.de) - 2018.04.24, 15:44
nömix
2018-04-24T12:14:18Z
nömix - 2018.04.24, 14:14
Oskar Welzl
Weblog zur Homepage
ossi1967 - 2018.04.24, 12:08
BZ-StO
Das Standing-Order-Angebot der Büchereizentrale...
BZSH - 2018.04.24, 10:47
Adresscomptoir
Nummern mit Mehrwert
adresscomptoir - 2018.04.24, 10:05
spetzerfehn in bildern
2018-04-24T07:58:55Z
spetzerfehn - 2018.04.24, 09:58
Aquarelle
2018-04-24T07:47:21Z
roccam (mailto:m.rocca@gmx.at) - 2018.04.24, 09:47

Aktuelle Beiträge

Wien: 8 statt 7 Jahre...
Aufhorchen läßt: EINSPARUNG seit Jahren Ärzte:...
RokkerMur - 2018.04.24, 22:30
Österreich: An einen...
An: __________________________ _______________ Ich orte...
RokkerMur - 2018.04.22, 18:52
An einem strahlendblauen...
...wundert es mich das die ganzen Hassposter keine...
RokkerMur - 2018.04.21, 23:19
Das Start Up "hussy"...
...bedeutet es noch lange nicht das man sowas für...
RokkerMur - 2018.04.19, 21:14
Auch den Fall des steirischen...
Für Herrn Lopatka gilt die Unschuldvermutung. Neues:. ..
RokkerMur - 2018.04.18, 09:14
Kennt wer die Suchmaschine...
https://www.qwant.com Ich würde sagen mal ausprobieren...
RokkerMur - 2018.04.16, 21:02
2006 fragten wir wegen...
http://warteschlange.twoda y.net/stories/1838468 Manc hes...
RokkerMur - 2018.04.15, 22:55
2007: Österreich...
http://www.oesterreichistu nserlandundkeinezeitung.at Wir...
RokkerMur - 2018.04.15, 07:40
Liebe Musliminnen und...
https://derstandard.at/200 0077906614/Liebe-Muslime-u nd-Musliminnen-Euer-Islam- ist-nicht-der-einzige Ich. ..
RokkerMur - 2018.04.14, 21:56
Hiobsbotschaft: Der Tod...
https://derstandard.at/200 0077910508/Risikofreier-Al koholgenuss-Nur-noch-ein-B ier-nach-vier Ein...
RokkerMur - 2018.04.13, 23:07
Eine IS Liebe die keine...
Auch in Deutschland sind Ehen nur vor dem Standesamt...
RokkerMur - 2018.04.12, 23:03
Verfassungsrichter Rami...
Für Herrn Rami gilt die Unschuldsvermutung. Gibt.. .
RokkerMur - 2018.04.11, 20:36
Ab jetzt: Zentralfriedhof...
Wichtig: Auch Sa, So und Feiertags ab 8 Uhr geöffnet. https://www.ob erlaa-wien.at
RokkerMur - 2018.04.11, 12:28
Gegenwehr: Saudi Arabia...
Saudi Arabia song https://www.youtube.c om/watch?v=pnzRwexsXF8 Un gewöhliche...
RokkerMur - 2018.04.09, 01:45
Romy 2018: Österreich...
https://derstandard.at/200 0077523001/Boehmermann-Lie be-Oesterreicher-ich-habe- Sie-angelogen-von-vorne-bi s In...
RokkerMur - 2018.04.08, 00:07
Horror Landarzt Eduard...
https://derstandard.at/200 0077478254/Todesangst-Bish er-nicht-zugelassene-Zeuge n-belasten-Eduard-L
RokkerMur - 2018.04.06, 23:39
Wien: Hass Boulevard...
http://wien.orf.at/news/st ories/2905035
RokkerMur - 2018.04.04, 16:43
Saudi Prinz BinSalman:...
http://www.spiegel.de/poli tik/ausland/saudi-arabien- mohammed-bin-salman-israel is-haben-das-recht-auf-ein -eigenes-land-a-1200933.ht ml "Israelis...
RokkerMur - 2018.04.03, 01:17
Das Ende von twoday.net...
Danke an: https://knallgrau.at f ür15 Jahre. https://info.twoday .net/stories/liebe-blogger -und-bloggerinnen-die-twod ay-aera-geht-zu-ende Wolf gang...
RokkerMur - 2018.04.01, 19:55
FPÖ-Abgeordneter...
http://burgenland.orf.at/n ews/stories/2904374/ Derze it...
RokkerMur - 2018.03.31, 23:11

Status

Online seit 5557 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2018.04.24, 22:30

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (with comments)
xml version of this topic

twoday.net AGB

seit 1998 acdv/warteschlange:

+

Archiv

April 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 3 
 5 
 8 
17
20
23
25
26
27
28
29
30