digitalkids

Dienstag, 8. Januar 2008

demnächst - Umsiedelung von e.V. digitalkids

Durch dieses Blog ausgelöste Irrationen (Was macht der e.V. Verein seit 1998 ?) - wie finanziert er sich, warum wurden bis jetzt keine Spenden gesammelt) -
noch wichtiger wegen der Konzepte, die ja kein Geheimnis bleiben sollen und selbstverständlich auch der Stadt Wien (vor Veröffentlichung) zukommen, wurde mittels "Rundruf an die Vorstandsmitglieder" am 7.2.2008 beschlossen daß wir ein eigenes Vereinsweblog brauchen und machen werden.
Um gewisse Leute fernzuhalten wird das Blog als gesperrter Bereich geführt, Anfragen und Anmeldungen sind unter kirchleitner@gmail.com ab sofort möglich.
(Bearbeitungszeit bis zu 14 Tagen)
Da ich aber die Visitkarten deshalb nicht wegwerfe bleibt die warteschlange bis zur Übersiedelung das inoffizielle Weblog des Vereines und da wir uns für die "warteschlange" nicht genieren wird sie es immer bleiben, Vereinsmitteilung kommt aber nur mehr eine, wenn
http://digitalkids.twoday.net
ONLINE ist.

Wolfgang Kirchleitner
Geschäftsführer e.V. digital kids

Ein Vorbild:
http://de.wikipedia.org/wiki/G%C3%BCnter_Wallraff

Freitag, 4. Januar 2008

Polizeifreunde (Heissler) und KS

Frage einer Userin: Warum hat digitalkids keine eigene Homepage ?

Eine:
hat trotzdem überlebt mit dem Link zu sanktionen ;)
http://mitglied.lycos.de/NETKIDS/

Die Polizeifreunde Wien (via Archive.org) wollten uns schon 1999 vernichten.
In Zusammenarbeit mit Kinderschützern (die keine waren)
und anderen Seilschaften ist ihnen nichts gelungen.

Damals ging es übrigens gegen ENFOPOL und wer sich unter Caspar Einem (der Inneminister) gegen Enfopol wehrte
bekam auch andere Probleme.Normalerweise müßten wir alles andere als ROT/GRÜN sein - es geht aber um die Sache und nicht um Personen.

Anfragebeantwortung an eine Userin:
Wir hatte eine Homepage - die haben wir aber wieder vom Netz genommen.
Wie sie aussah und wer sie machte (Anm:1) wird demnächst eingescannt.
Am 13.03.99 wurde sie gelöscht.

(Anm:1) David F. gibt es noch immer - die haben aus ihrem Service sogar einen der größten in Deutschland gemacht.

AMS und der Umgang mit Daten

Warum man Leute zu Zwangsstellengesuchen (per Mail) nötigt ist klar.
AMS will möglichst viele Arbeitslose vermitteln, unterbringen.
Dies aber im Rahmen eines Kurses zu machen ist fragwürdig.
Noch fragwürdiger ist es wenn Leute (unter Zwang) ihre persönlichsten Daten an teilweise fragwürdige Firmen schicken müssen, da sonst ihre Leistung gesperrt wird.
*Man könnte theoretisch die Daten gleich an Adressenbüros weiterverkaufen ;) *

Dieser Unfug ist seit 2003 der AMS Wien bekannt und gehört abgestellt.
Unser e.Verein hat in 9 Jahren über 400 "Zwangsbewerbungen" erhalten - die Daten wurden nicht mißbräuchlich verwendet - und beinahe vollständig vernichtet.

Ein paar wurden für diverse Informationsveranstaltungen aufbehalten. (Selbstverständlich werden die vorher anonymisiert)

Dienstag, 11. Dezember 2007

Austria: Wien: Schutzzonen gegen militante Abtreibungsgegner sind ehestens einzuführen

11.12.2007 intern:X7YA221
Ich war um 1990 herum ein entschiedener Gegner des damaligen Sicherheitspolizeigesetzes welches das Wegweiserecht enthielt.
Die Zeugen Jehovas dürfen überall herumstehen - da regt sich keiner auf.
<br />
Sag mir wie du aussiehst und ich sage dir wie du sein darfst.
...Zeugen Jehovas, Scientology und sonstige Psycho-Sekten nehmen vermehrt Schulen, Büchereien in Wien ins Visier, Bild: angefertigt für uns von www.mostanzeiger.at...
Bei einer Podiumsdiskussion im Amtshaus 4 - mit dem damaligen Vizepolizeipräsidenten Marek (jetzt gottseidank schon lange in Pension) und dem Bezirksvorsteher DDr. Lengheimer (ÖVP) (jetzt Amtsdirektor in St.Pölten bei Herrn Pröll dem Prangerlandeshauptmann) wurde ich vor dem "Auftritt" vom Vizepolizeipräsidenten mit einem "Maulkorb" versehen. Natürlich half das nichts den die meisten Leute von den Jugendzentren der Stadt Wien (wo ich damals jobbte) lassen sich keinen Käfig über den Kopf stülpen.
(Schade daß damals nicht die jetzige Frau Vizepolizeipräsidentin Pfeiffenberger im Amt war.)
Frau Pfeiffenberger (via standard)
Die hätte nicht so einen Quatsch wie Herr Marek geredet und
damals ging es nicht um militante Abtreibungsgegner.
Warum nicht endlich eine Frau als Polizeipräsidentin fragen
wir uns schon länger (!)
Nun haben wir das Wegweiserrecht und Schutzzonen und nicht nur seit der gestrigen ORF Sendung ist es klar das der Frauenterror gestoppt werden muß.
ORF Sendung wurde moderiert von Christoph Feuerstein
weiterlesen via donaukanal.twoday.net
written by Wolfgang Kirchleitner
(Fürs Internet aufbereitet weil politisches im Abschlußbericht nicht vorkommt)
Links:
http://www.ceiberweiber.at/index.php?type=review&p=articles&id=455&area=1

http://www.schutzzone.at.tf

Nachtflug vom10.12.2007
http://warteschlange.twoday.net/stories/4524498/

Sonntag, 9. Dezember 2007

Austria - edikte.at, Telefonbücher und falsche Gaskassiere

Tags: stalking, private Rasterfahndung, Datenschutzverletzung;
(Um den Beitrag zu verstehen müßt ihr ihn leider genau durchlesen - Fragen an kirchleitner@gmail.com /Betreff: edikte.at)

Letzte Zusatzeingabe an das Bundesministerium für Justiz via hofburg.at, an eine Gemeinderätin der Stadt Wien, an Marie Ringler(Grüne Gemeinderätin) und an eine Mailingliste sowie an Bundeskanzler Dr. Alfred Gusenbauer:


!!!...Das BM f. Justiz befindet sich zwischen Waffen Notar und Käuzchen...!!!


Falsche Gaskassiere wurden in Wien verurteilt. (via ORF)
Sie hatten sich ihre Opfer gezielt aus dem Telefonbuch herausgesucht und für über eine Million Euro Schaden richtigerweise über 6 Jahre Haft bekommen.

Ihre meist hoch betagten Opfer fanden die Männer auf offener Straße oder im Telefonbuch, wo sie gezielt nach älter klingenden Namen wie Emilie oder Emma gesucht haben.

Auf der Seite
http://www.edikte.at
kommen sie bei einfacher Suche und der Eingabe von "Maria" auf über 700 Treffer mit "allen Daten" der Personen.
Es ist zwar die früher bei Gericht ausgehängte Schuldnerliste - durch das Internet haben die Datenveröffentlichungen eine andere, furchtbare Dimension.
(Beispiel: Sextäter könnten ihre Opfer übder edikte.at beim RASTERN finden)

Wir (Anm: unser Verein e.V. digitalkids) verlangten vom BM f. Justiz höflich (Schreiben ging über http://www.hofburg.at ) das die Suche ( auf edikte.at ) dahingehend umgestellt wird das "MAN NICHT MEHR RASTERN KANN !"
SUCHE GEHÖRT AUF EINZELSUCHE UMGESTELLT !
Antwort des BM f.Justiz und eines Beamten (der noch aus der BZÖ/FPÖ Regierungsbeteiligung übergeblieben sein dürfte)
"Alles ist streng nach dem Gesetz Herr Kirchleitner !"
DANN GEHÖRT EBEN DAS GESETZ NOVELLIERT !!

Bei einer Vorsprache im BM f. Justiz vorige Woche (29.11.2007) wurde mir mitgeteilt das der Herr "welcher den Fall (!!!) Kirchleitner betreut" erst diese Woche wieder im Dienst ist.

(Zusatz: Österreich nun eine gute Justizministerin
- "Beamte aus der Vergangenheit" welche offensichtlich auch "Haus/Hof/Wiesen Juristen sind" behindern die Rückkehr zur Normalität)

Danke ganz lieb
(und bitte nicht "Fall Kirchleitner" sagen im BM f. Justiz)
Wolfgang Kirchleitner
Geschäftsführer e.V. digital kids
...die warteschlange ist das inoffizielle Weblog vom Verein e.V.digitalkids...

...früher ging man mit daten/menschen anders um...
Freunde:
http://www.sjoe.at
http://gruenejugend.twoday.net

1th post: 2007-12-06 03:33

13:34: Ein paar grammatikalische "Hacker" ausgebessert - aber z.B. Arigona spricht besser Deutsch als ich und sollte ausgewiesen werden...

Inzwischen eine neue Idee der Schildbürger (via standard) für
das gefährliche Internet !

update 7.12.2007 14:20
Zusatzanmerkung: Dem ranghohen Notar Z. ist die Geschichte mit edikte.at völlig egal, ihm geht es nur um Waffen.
Aber vielleicht tu ich im UNRECHT und er will nur auf die Justizministerin visavis aufpassen.

Sonntag, 2. Dezember 2007

Austria: Offener Brief an die Sektionschefs von Österreich

Sehr geehrte Sektionschefs aus Österreich !

Sie, die höchsten Beamten der Republik sind nach dem Gesetz "Diener der Politiker".
Das leuchtet mir ein und ist völlig klar.

* Manche von Ihnen dürften verpasst haben das es in Österreich einen Regierungswechsel von Schwarz/Blau/Orange
hin zu Rot/Schwarz gegeben hat.

* Andere wieder glauben "sie selbst seien die gewählten Vertreter" und machen was sie wollen.
Sie können es ja, sie haben die Macht.
(* Das sind die "schwarzen Schafe".)

Der Großteil von Ihnen ist voll in Ordnung.
Was mich trotzdem stört ist:
"Wenn ich an eine Behörde im Namen unseres Vereines digital kids" schreibe kommt immer eine Antwort (wenn wir das über die Hofburg schicken sogar garantiert) nur werde ich meistens mit "Herr Kirchleitner" angesprochen.

Die richtige Anrede wäre von mir aus an:
digital kids
zu Handen Herrn Kirchleitner
oder:
an den Geschäftsführer usw.


digitalkids ist keine KIRCHLEITNER-Show, war es nie - wird es nie werden.
RokkerMur ist meistens SHOW und mein Nickname, das ist eine Kunstfigur und ganz was anderes.

Danke für die Aufmerksamkeit:
Geschäftsführer e.V. digitalkids
Wolfgang Kirchleitner

PS: Was die "schwarzen Schafe" in ihren Reihen betrifft.
(Gemeint sind das Innenministerium und das Justizministerium)
Vielleicht können sie die Herren dort erziehen.

Freitag, 30. November 2007

digital kids - Statutenerstveröffentlichung 1. und 2.

Die Statuten wurden zwischen 1996 und 1998 geschrieben und nachweislich bei der Bundespolizeidirektion Wien, Vereinsangelegenheiten eingereicht.

http://bilder1.parsimony.net/forum2/digitalkidsvorstellung1.jpg
http://bilder1.parsimony.net/forum2/digitalkidsvorstellung2.jpg

Erklärung dazu erfolgt an mehreren Orten, in verschiedenen Arten.

Das Jugendamt der Stadt Wien untersagte vorerst 1998 die Vereinsgründung, die Polizei genehmigte aber den Verein.
Ist insofern witzig da unsere Arbeit viel mehr mit dem Jugendamt zu tun hat als mit der Polizei ;)

Mittwoch, 28. November 2007

A: Provider - Endlich bald wieder zuhause beim gelben Riesen

Das wir mit
http://www.t-mobile.at
für unseren Verein e.V. digital kids einen leider benötigten Trumpf (Provider) in der Hintehand haben ist nicht vielen bekannt.
Trotzdem ist es mir eine besondere Freude zu verkünden:
Wir haben das Installationspaket für
http://www.aon.tv
erhalten.
(Einmal fürs Internet - TV kommt demnächst wer vorbei )
Das wir vor kurzem Chello (via warteschlange) und Premiere gelobt haben, hat keinerlei Einfluß auf die Entscheidung.
Als Kunde darf man in Österreich (noch) wohin man will.

Sonntag, 18. November 2007

A: Pensionen irgendwann in der Zukunft, 1.Rohentwurf

1.) Rohentwurf
Da alle bisherigen Systeme nicht zu finanzieren sind/sein werden wird es nur eine Möglichkeit geben, die Einheitspension.
Eine Grundsicherung welche auch für die Pension gilt.
Die Grundsicherung soll noch diese Gesetzgebungsperiode in Österreich eingeführt werden.
Warum aber ?
Das man ältere zwingt immer länger zu arbeiten ist - nicht unbedingt schlecht - für die welche körperlich dazu in der Lage sind.
Das dadurch viele JÜNGERE keinen Job bekommen ist auch ein Fakt - die JÜNGEREN bekommen dadurch kaum Pensionszeiten.
Was geschieht mit dem bisher eingezahlten:
In einer Übergangsphase kann man Pensionen noch normal ausbezahlen, spätestens 2020 muß damit Schluß sein.

Wer in Zukunft mehr Pension haben will muß PRIVAT vorsorgen und es darf auch keine Unterschiede zwischen Beamten/Bürgern usw. mehr geben.
OT:
Die Generationen aufeinanderzuhetzen (wie es momentan geschieht) bringt nichts (traurig das man sowas schreiben muß) der Ansatz von Laura Rudas gefällt mir und eine Unterschrift tut euch nicht weh:
http://www.laurarudas.at

Donnerstag, 15. November 2007

edikte.at - Einzelsuche nach Karin bringt "nur" 246 Fälle

11.1.2008 update:
Die denken nach wie vor das ist ein Spiel !

http://heimlich.twoday.net/stories/4574562/

Nach der Presseaussendung vom 11.11.2007 (via warteschlange) und dem vorausgegangenen Mail an das Bundesministerium für Justiz (gesendet über http://www.hofburg.at )
probieren wir täglich den "stalkingservice" und suchten heute, vorhin nach dem Namen "Andrea".

Bei einfacher Suche Andrea eingeben:
http://www.edikte.justiz.gv.at

Es werden "nur" 278 ! "Fälle" !!! angezeigt.

Es herrscht Stille nach wie vor.
Da diese Aussendung auch an das Innenministerium ging
(ohne Hofburg) gab es das nächste Problem mit der Praxis:
http://www.bmi.gv.at/meldestellen/
Es gibt zwar benötigte "Meldestellen" - trotzdem gehört eine "Meldestelle" (Datenschutz oder Allgemein) dazugegeben.
Programmiert.
Und zwar schleunigst.
In unserer Republik der "Blockwarte" (derzeit Österreich nach 7 Jahren schwarz/blau/orange) möge die Verletzung des Datenschutzes durch edikte.at endlich bearbeitet werden.
digitalkids,daten,missbrauch,BM f. Justiz, BM f. Inneres

Vorhin erging ein Mail an verschiedenste PolitikerInnen der Stadt Wien da der Bund nicht in der Lage zu sein scheint das Problem zu beseitigen.

Antwortschreiben vom BM f. Justiz eingelangt:
"Alles im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen !"
Wir sind für sie nicht nachvollziehbar.
Auffällig ist weiters wie man vermeidet den Namen digital kids
auszuschreiben.

Kontakt:

INGRID KIRNICH - R.I.P. + 10.1.2016 (warteschlange)

Kontakt: botspider1998@gmail.com IMPRESSUM

KATHYS BIER PUB

HEUREKA

ueberarbeitung

DANKE FPÖ

Links&next:

Menü

austria,vienna,2017
Bilderalben:

twoday.net

...

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Meine Kommentare

Wann gehts weiter ?
warteschlange - 2015.08.07, 18:52
Die Links eintragen,...
Solltest mal googeln: http://www.erstau nlich.at/index.php?option= com_content&view=article&i d=310:ausgepirscht-rokkerm ur # http://www.erstaunlic h.at/index.php?option=com_ content&view=article&id=84 6:wo-ist-rokker-mur # http s://deralltaeglichewahnsin n.wordpress.com/2010/03/04 /mal-was-erstaunliches/
warteschlange - 2015.05.15, 08:39
Alles wieder von vorne...
warteschlange - 2015.05.12, 20:51
laue Augen, blauer Geist.
laue Augen, blauer Geist.
warteschlange - 2015.05.10, 19:30
Verbrechen gegen die...
warteschlange - 2015.04.19, 20:25
dann sind profis von...
nach 1 stunde war zwar unser bad voller sch... aber...
warteschlange - 2015.03.28, 07:26
die warteschlange ist...
sooft wie er vorkommt ;)
warteschlange - 2015.03.23, 16:12
67 nur, armer Mann !
warteschlange - 2015.03.20, 14:33

Suche

 

RSS Box twoday.net

siebensachen
2017-11-18T04:31:02Z
waltraut (mailto:siebensachen@gmx.net) - 2017.11.18, 05:31
Tagesinspirationen
2017-11-18T03:51:57Z
Hypnose Stuttgart - 2017.11.18, 04:51
13 Jahre Begriffskalender
Prof. Dr.phil. habil. Wolfgang Schmid
wfschmid - 2017.11.18, 04:00
Gefangen in Köln 2.0
Ein Blog. Wenig über Knast Sex und Autos mehr...
Treibgut - 2017.11.17, 22:57
help.twoday.net
lex - 2017.11.17, 22:45
artificial
2017-11-17T20:49:43Z
claus_01 - 2017.11.17, 21:49
Hauptmenü
2017-11-17T20:34:32Z
JOACHIM.MOSER - 2017.11.17, 21:34
Pinnwand
Neuigkeiten
JOACHIM.MOSER - 2017.11.17, 21:33
Transferbeteiligte
2017-11-17T20:30:09Z
Dostal - 2017.11.17, 21:30
Im Luftreich des Traums
2017-11-17T20:19:28Z
anne.c - 2017.11.17, 21:19
BlogOhneCoolesAkronym
2017-11-17T20:13:31Z
Agent-E - 2017.11.17, 21:13
+++ Mumien +++ Monstren +++ Mutationen +++
C. Araxe - 2017.11.17, 21:00
BLRW______blrw.twoday.net
D.I. H.Erber - Abt. Betriebslehre und Rechnungswesen...
erber - 2017.11.17, 20:47
pizzafan
2017-11-17T19:11:37Z
pizzafan - 2017.11.17, 20:11
kunstbetrieb.
2017-11-17T19:07:05Z
kunstbetrieb - 2017.11.17, 20:07
Felixblog
2017-11-17T18:37:55Z
felixjetter - 2017.11.17, 19:37
Pro Activ Plus Global
Gemeinsam sind wir siegesreich
cubu (mailto:cubu23@web.de) - 2017.11.17, 17:47
Journal einer Kussbereiten
2017-11-17T14:32:26Z
diefrogg - 2017.11.17, 15:32
Stadtbücherei Peine
Weblog mit News, Infos und Tipps rund um die Bücherei
Stadtbücherei Peine - 2017.11.17, 15:20
In a neon wilderness
he was restless
NeonWilderness - 2017.11.17, 13:49

Aktuelle Beiträge

Gerichtsverhandlung:...
Polizeipresseaussendung: A m Mittwoch, 14.11.2017 gegen...
RokkerMur - 2017.11.16, 16:23
wienchronik: Klassenkameraden...
Ist der Täter im Besitz der österreichischen...
RokkerMur - 2017.11.15, 19:04
Saudi Arabien: Kinder...
http://www.dhakatribune.co m/world/middle-east/2017/1 1/11/saudi-princess-unveil s-kingdoms-dark-side/ Vers uch...
RokkerMur - 2017.11.13, 22:10
#metoo: Ein Berg von...
https://deutsch.rt.com/nor damerika/60486-american-ps ycho-ex-soros-manager/ Fü r...
RokkerMur - 2017.11.12, 20:16
Österreich TOP bei...
http://derstandard.at/2000 067609498/Wie-Oesterreich- im-Kampf-gegen-Steueroasen -bremst Danke...
RokkerMur - 2017.11.11, 23:11
Rauchverbot in Österreich...
http://www.spiegel.de/gesu ndheit/diagnose/vergiftung -mit-kohlenmonoxid-bewusst los-in-der-bar-a-1007417.h tml Eine...
RokkerMur - 2017.11.10, 22:42
Frauenhass: Reddit schloss...
https://derstandard.at/200 0067477046/Frauenhass-Redd it-schliesst-Maennergruppe -mit-40-000-Mitgliedern. Frauen...
RokkerMur - 2017.11.10, 02:39
Was , wie - Doskozil...
Wenigstens ist er auch der Bundespolitik weg. Welche...
RokkerMur - 2017.11.08, 22:17
Blaming - die Schuld...
Mehr braucht dazu nicht gesagt werden. http://derstandard .at/2000067302907/Victim-B laming
RokkerMur - 2017.11.07, 16:11
BAWAG: Herr Flöttl...
https://de.wikipedia.org/w iki/Wolfgang_Fl%C3%B6ttl F rau...
RokkerMur - 2017.11.06, 17:30
ÖVP schützte...
http://derstandard.at/2000 067241123/Paradise-Papers- Spuren-zu-Bawag-und-Meinl In...
RokkerMur - 2017.11.06, 11:14
Österreich: Land...
Eine Zusammenstellung von sexueller Belästigung: http://dersta ndard.at/2000067198502/Sex uelle-Belaestigung-in-der- Politik Es...
RokkerMur - 2017.11.04, 14:51
Österreich: Doppelmörder...
http://derstandard.at/2000 067060039/Heimatschmutz Ne benbei...
RokkerMur - 2017.11.03, 17:48
Österreich: Geschäft...
Mit einer Frage zu Sicherheit. Verkauft darf alles...
RokkerMur - 2017.11.02, 18:42
Österreich: Stiwoll...
http://derstandard.at/2000 067008481/Nach-Doppelmord- Wenn-er-wieder-kommt-krach ts-noch-einmal Frage: Wenn ...
RokkerMur - 2017.11.02, 08:36
Österreich: Lutz...
https://derstandard.at/200 0066940819/Verletzt-religi oese-Gefuehle-XXXLutz-Werb ung-sorgt-fuer-zahlreiche- Beschwerden-beim Meine...
RokkerMur - 2017.10.31, 23:08
EU: Grenzschutz: Zusammenarbeit...
Österreichs Außenminister Kurz ist voll...
RokkerMur - 2017.10.30, 11:02
"KATHYS BIER-PUB" -...
Herzlich Willkommen in Kathys Bier Pub in Ottakring,...
RokkerMur - 2017.10.30, 09:41
Österreich: AMS...
Für alle "Leidenden" AMS Kunden- die Führungsriege...
RokkerMur - 2017.10.29, 06:58
Ein Versprechen des Wiener...
http://derstandard.at/2000 066795420/Czernohorszky-Ko mmt-Schwarz-Blau-ist-Wien- das-Bollwerk-dagegen Ein.. .
RokkerMur - 2017.10.28, 10:31

Status

Online seit 5399 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2017.11.16, 16:23

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (with comments)
xml version of this topic

twoday.net AGB

seit 1998 acdv/warteschlange:

+

Flag Counter

Archiv

November 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
14
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30