Gesundheit

Freitag, 2. September 2016

Schweiz: Krebsarzt Ryke Geerd Hamer und wieder eine Tote

warteschlange

R.I.P.
Das Boulevard nicht immer schlecht ist beweist dieser Artikel:
http://www.20min.ch/schweiz/tessin/story/Eleonora--18--stirbt--weil-Eltern-Therapie-verweigern-19856842

Faszit:
Ale Behörden aus verschiedenen Ländern haben im "Fall Ryke Geerd Hamer" versagt. Ich denke es braucht "XXX" um diesen Krebskurpfuscher zu stoppen.
Leider hat man in der EU - wenn man eine Religionsguru oder eben ein "Heiler" ist alle Rechte.
Und die Schweiz, gehört ja nichtmal zur EU.
https://www.germanische-heilkunde.at/index.php/startseite.html

Hoffentlich ist das Spiel (wie er auf seiner Page schreibt) für Hamer wirklich bald aus:
http://www.drrykegeerdhamer.com
Ein Grund warum ich Blut spende (und nicht verkaufe) ist das Kindern mit Blutbedarf geholfen werden kann.
Das war auch ein Anliegen von der warteschlange, einer ihrer Söhne hatte als Kind Leukämie und wurde gesund.
http://www.stanna.at

Wolfgang Kirchleitner
2.9.2016
botspider1998@gmail.com

warteschlange startseite

Dienstag, 29. März 2016

Dreckstypen am WC - Besuche bei der warteschlange am Zentralfriedhof zu Wien

shortcut2010
Ich bin mir nicht zu Schade ein WC zu putzen (Vor der Benutzung) und selbstverständlich danach.
Eine ältere Frau wartete nächst der Halle 3 am Zentralfriedhof (mit ihrem Gatten) und mußte auch.
Ich habe mich entschuldigt da es so lange dauerte ;) und erfuhr vom Gatten:
"Deshalb haben sie am Simmeringer Friedhof die Klos geschlossen. Toll das sie hier putzten !"
Wir Grünen sind fürs putzen bekannt ;)
Leider erwischt man nie einen dieser Dreckstypen und jetzt komme mir Keine/r und sage:
"Die Ausländer warns !"
Die WC Verunreinigung durch Dreckstypen" hat in Österreich Tradition, ebenso diverse Beschmierungen wie:
"Fut ist gut wenn stinken tut !"
Im Gespräch mit dem Pensionisten erfuhr ich weiters das am Perchtholdsdorfer Friedhof die "Grabgebühr sammt Pflege für 10 Jahre um die 1000 Euro kostet.
In Wien ein vielfaches - von Abzocke durch die "Bestattung Wien" will ich nicht sprechen...
Selbstverständlich können die friedhoefewien nichts für die Häusldreckstypen.

PS: Den Ostermontag 2016 werde ich nie vergessen ;)

Werbung:
Heimat ist da wo wir sind, Heimat ist kein geschützter Nazibegriff:
https://www.vanderbellen.at

Samstag, 26. März 2016

Mein Blut das für hingegeben wird...II Blutspende am Karfreitag 2016

Nach dem 24.12.2015 war ich am Karfreitag 2016 wieder Blut spenden.
Mit einem Unterschied:
damals lebte die warteschlange noch (sie ist "dank" Unterlassung einer Hilfsleitsung eines Wiener Spitales am 10.1.2016 gestorben *ANM*)
und hat daheim gewartet.

Auch das ist Österreich:
Geizig und Gierig gehen die meisten Österreicher lieber Plasmaspenden (Ausgenommen von meinem Vorwurf sind Studenten und sozial Schwache)
um für einen Bettel von 20-25 Euro ihre Blutteile zu verkaufen.
Grenzzaunchristen halt ;)

Danke ganz Lieb und "Frohe Ostern" :)
http://www.blut.at

*ANM*
Für das "Wiener Spital" gilt selbstverständlich die Unschuldsvermutung.

Dienstag, 22. März 2016

Die warteschlange war eine unbequeme Patientin

nov2009
Unbequeme Patienten (via derstandard) erhalten öfters Fehldiagnosen.
Nur die Diagnosen bei der warteschlange waren richtig, da mehrere Krankheiten zusammentrafen war sie unbequem weshalb man sie aus dem Spital (mehr oder weniger) hinauswarf.

In Wien, 2016.

Montag, 21. März 2016

WGKK: Chefärzte sind auch nur Menschen

Am 25.2.2016 langte folgendes Mail ein:
Termin

Es ging u.a. um ein Papier-Schild welches im Wilhelminenspital ging
und Patientinnen 3 Monate an eine falsche Adresse schickte.

KAV WIL DION-1561-96/16
Die Patientenanwältin erhielt über die Direktion des Wilhelminenspitals die Antwort einer Chefärztin der "Wiener Gebietskrankenkasse":
Als weitere Serviceleistung haben wir mit der uns zugeteilten Chefärztin das Anliegen von Herrn
Kirchleitner besprochen. Dabei bedauerte sie, dass das Türschild inhaltlich nicht auf den aktuellen
Stand gebracht war, zeigte sich aber dennoch verwundert, dass dieses Privateigentum der Stadt
Wien einfach entwendet wurde.

Ja liebe ANONYME Chefärztin.
Dieses billige Papierschild wurde beschlagnahmt, die Patientenanwältin nahm es nicht - ebenso die Ombudsstelle in der WGKK.
Zeigen sie sich weiter verwundert über mein "Anliegen".
ChefärztInnen sind auch nur Menschen.
Für manche wäre es aber besser sie würden als Putzfrau oder als Spargelstecherin arbeiten.

MfG
Wolfgang Kirchleitner

PS:
Die Polizeieinvernahme wegen dieses "Schildes" habe ich unbeschadet überstanden. was der Polizist über "diese Chefärztin sagte" kann ich hier leider nicht wiedergeben.

Samstag, 30. Januar 2016

Wilhelminenspital - bedenklicher Umgang mit Patienten

Nach Ludwig Hirsch;
http://www.vienna.at/ludwig-hirsch-nahm-sich-in-wiener-spital-das-leben/3100075
Sein "Fall" hat mit Inge nichts zu tun, außer das sie sich persönlich gekannt haben.

hat es nun die Inge (Warteschlange) erwischt.
http://warteschlange.twoday.net/stories/1022535434
Da schickt man eine Patientin mit gebrochener Schulter, (gehunfähig) Marcoumarpatientin mit mehreren Herzinfarkten einfach nachhause. (am 6.1. und 7.1)
Liegen die Vorfälle vom Sommer und Herbst 2015 bei der Patientenanwältin - kommt diese Vorfälle dazu.
Für sämtliche Beteiligte gilt die Unschuldsvermutung !

Für Inge macht es keinen Sinn mehr, für kommende Patienten schon.
Noch dazu wo es sich beim Wilhelminenspital um eine "Lehrkrankenhaus" handelt.
http://www.wienkav.at/kav/wil/

Dienstag, 19. Januar 2016

Wiens-Spitalskonzept: Beispiel Wilhelminenspital

...vielleicht sollte man Heiler einsetzen ?...
heilsteine
Viele gute Abteilungen, einige Schlechte.
Viele gute Mitarbeiter und Menschen die man nicht beschreiben kann.
Ob ihrer Fehler, Selbstüberschätzung, Überheblichkeit.

Das Entlassungs bzw. Qualitätsmanagement ist ein Witz, alte Menschen werden zum Sterben nach hause geschickt.
Zwar gibt es eine gute Geriatrie, aber Patient muß erst einmal dorthingelangen.
Frau Wehsely, auf sie kommt einiges zu - aber erst nach Ende der Trauerphase:

http://derstandard.at/2000029378842/Wenn-neue-Spitaeler-alt-aussehen

Mittwoch, 13. Januar 2016

Blutspenden ist "in" - Plasmaspenden ist "out"

Heute den Befund vom 24.12.2015 bekommen. Alles negativ.
Syphilis, Hepatits HIV usw. Also ist negativ ausnahmsweise einmal gut und wenn wer kein Student ist oder Arbeit hat möge er überlegen vom lächerlich, gering bezahlten Plasmaspenden zum "Roten Kreuz" zu wechseln.
Blutspenden ist positiv !‪‬
Nur 3 % spenden in Österreich Blut und z.B. das "St. Anna Kinderspital" braucht eine Menge.

http://www.roteskreuz.at

Freitag, 28. August 2015

Alter Mann "flüchtet" aus dem Spital /Dauereinsatz für Sanis und Mitarbeiter

28.8.2015: Die 3 Sackerl kenne ich und weiter vorne sehe ich wie ein alter, gebückt gehemder Mann von 2 Passanten in das Wilhelminenspital geführt wird. (06:25)
Gandschuhe anziehen, Sachen einpacken und ich trage es nach.
27.8.2015: Der Mann wird vom Zivildiener-Chauffeur in die Notaufnahme gebracht (mit dem Besucherbus)
Dort wird er aufgenommen und haute wenig später wieder ab.
Er sei ohne Wohnung ,
sein Freund wo er wohnte nicht zu Hause.
Er wird wieder flüchten und es ist gut daß es keine Zwangsanhaltung (außer bei ansteckenden Krankheiten) mehr gibt.

Wenig später bei der warteschlange der es nun sehr gut geht und heute direkt in die REHA wechselt:
Ihre Bettnachbarin brüllt vor Schmerzen und in 10 Minuten muß der Krankenpfleger 4 mal kommen um der Dame zu versichern "daß der Katheder richtig sitzt"!
Spitalsalltag.
Solche Probleme schaffen die unzähligen SpitalsmitarbeiterInnen (darunter 30 % Ausländer) mit Links.
Was sie nicht schaffen ist der Pflegenotstand in Österreich der existiert auch wenn es ausgerechnet der österreichische Sozialminister nicht glaubt.
https://www.sozialministerium.at/site/Das_Ministerium/Der_Bundesminister/

Wien, am 28.8.2015
Wolfgang Kirchleitner

Der Arbeiter Samariter Bund (zu dem auch die Zivildiener oben gehören) über den:
Pflegenotstand in Österreich

Freitag, 14. August 2015

Unfallambulanz - Wilhelminenspital 11.8.2015 00:30 und Asylsuchende

...seit 2003 kennt man die probleme...



austriatraiskirchen
Bilderalbum: -
Format: image/jpeg, 350×311 Pixel
erstellt von RokkerMur am 10.08.2003 06:45

Die 300 kg Frau hat man im Warteraum in die waagrechte geschoben, jetzt kommt sie nicht herunter und beginnt zu schimpfen. Wir befinden uns im Warteraum der Notfallambulanz des "Wiener Wilhelminenspitales". Es ist Dienstag der 11.August 2015 0:30 und Inge wurde kurz vorher eingeliefert. Starke Schmerzen, Herz - äußerst beunruhigend und doch vorhersehbar.
"Haben wir uns entschossen den Bypass nicht zu öffnen und erst einmal zu schaun...!"

Die Begründung.
Unsere Einwände, pffft.

Dann hat man die kaum gehfähige Patientin nach Hause geschickt ohne wen zu verständigen ! - jetzt sind wir wieder retour.
"Könnten sie mir bitte ein Wasser bringen ?" ein 80jähriger Mann bekommt sein Wasser, er hat eine Infusion welche im Nacken steckt. "De Assi sull den Mund halten !" empört sich eine feinere Dame während die 300 kg Frau versucht aus der waagrechten herunterzukommen.

Eine farbige Spitalsangestellte bringt einen Infussionsständer.
"Diese Ausländer....!" empört sich die (vermeintlich) feine Dame welche als Begleiterin eines kleinen, (eingeschüchterten) Mannes mit von der Partie ist.
Alltagsrassismus.

Ein "Gespenst" erhebt sich aus seinem Sessel, deutet mir (ich stehe an der Mauer mit der Grünen Tasche) pssst und verschwindet durch den Hinterausgang.
Ich darf zu Inge, es geht ihr schon viel besser - professionelle Betreuung, kann noch einmal alles gut werden ?

Wenig später die Situation im Park:
http://warteschlange.twoday.net/stories/1022466345/

Kriegsflüchtlinge bekommen keine medizinische Behandlung, die Sozialstadträtin Wiens kann nicht einmal "Pflaster und Wasser" spendieren.

Es gibt auch keine "Assis" - einem jeden Österreicher steht eine gsundheitliche Betreuung zu !

Letzter Stand: Die Bypassöffnung bei Inge scheint geglückt (Stand 13.8.2015) und sie ist derzeit in guten Händen in der Intensivstation.
Bis sie wieder auf die Normalstation kommt.
Immerhin kann man ihr diesmal kein Geld stehlen.

Wien, am 14.8.2015
Wolfgang Kirchleitner/digital kids

Liebe Grüße an die Experten.
http://www.kav.at

Kontakt:

INGRID KIRNICH - R.I.P. + 10.1.2016 (warteschlange)

Kontakt: botspider1998@gmail.com IMPRESSUM

KATHYS BIER PUB

HEUREKA

ueberarbeitung

DANKE FPÖ

Links&next:

Menü

austria,vienna,2017
Bilderalben:

twoday.net

...

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Meine Kommentare

Wann gehts weiter ?
warteschlange - 2015.08.07, 18:52
Die Links eintragen,...
Solltest mal googeln: http://www.erstau nlich.at/index.php?option= com_content&view=article&i d=310:ausgepirscht-rokkerm ur # http://www.erstaunlic h.at/index.php?option=com_ content&view=article&id=84 6:wo-ist-rokker-mur # http s://deralltaeglichewahnsin n.wordpress.com/2010/03/04 /mal-was-erstaunliches/
warteschlange - 2015.05.15, 08:39
Alles wieder von vorne...
warteschlange - 2015.05.12, 20:51
laue Augen, blauer Geist.
laue Augen, blauer Geist.
warteschlange - 2015.05.10, 19:30
Verbrechen gegen die...
warteschlange - 2015.04.19, 20:25
dann sind profis von...
nach 1 stunde war zwar unser bad voller sch... aber...
warteschlange - 2015.03.28, 07:26
die warteschlange ist...
sooft wie er vorkommt ;)
warteschlange - 2015.03.23, 16:12
67 nur, armer Mann !
warteschlange - 2015.03.20, 14:33

Suche

 

RSS Box twoday.net

13 Jahre Begriffskalender
Prof. Dr.phil. habil. Wolfgang Schmid
wfschmid - 2018.02.24, 04:28
hammondcast
2018-02-24T01:51:07Z
hammondcast (mailto:jonhammond@jonhammondband.com) - 2018.02.24, 02:51
❀Tänzerin zwischen den Welten
...oder ein Blumenkind im Asphaltdschungel
zuckerwattewolkenmond - 2018.02.23, 23:21
Mast Sanity
Research Information
Mast sanity - 2018.02.23, 22:28
GBlog
Auf gar keinen Fall sollte man den Versuch machen,...
gebattmer (mailto:gebattmer@t-online.de) - 2018.02.23, 22:15
Dänels kleine Randnotizen
FÜR KINDER NICHT GEEIGNET. Über: 1 Milliarde...
Dänel - 2018.02.23, 22:10
Frisch Gepresst
2018-02-23T21:05:47Z
itc.alex - 2018.02.23, 22:05
austria,vienna,2017
2018-02-23T20:08:13Z
warteschlange (mailto:warteschlange@gmail.com) - 2018.02.23, 21:08
Hauptmenü
2018-02-23T19:46:28Z
JOACHIM.MOSER - 2018.02.23, 20:46
Pinnwand
Neuigkeiten
JOACHIM.MOSER - 2018.02.23, 20:45
Transferbeteiligte
2018-02-23T19:41:56Z
Dostal - 2018.02.23, 20:41
Schlafmuetze
2018-02-23T18:46:30Z
schlafmuetze - 2018.02.23, 19:46
+++ Mumien +++ Monstren +++ Mutationen +++
C. Araxe - 2018.02.23, 19:05
Journal einer Kussbereiten
2018-02-23T17:16:28Z
diefrogg - 2018.02.23, 18:16
Felixblog
2018-02-23T15:40:01Z
felixjetter - 2018.02.23, 16:40
...unterwegs
2018-02-23T14:37:01Z
erber - 2018.02.23, 15:37
artificial
2018-02-23T14:27:27Z
claus_01 - 2018.02.23, 15:27
M. S. Rose
2018-02-23T13:57:17Z
msrose - 2018.02.23, 14:57
Datjas Gezeiten
schau ma mal ...
datja - 2018.02.23, 13:56
Wolfgang Harasleben
Betriebslehre und Rechnungswesen - 3. Jahrgang
wharasleben.4 - 2018.02.23, 13:53

Aktuelle Beiträge

Tirol wählt am 25.2.2018
Und wie immer vor Wahlen in Österreich versprechen...
RokkerMur - 2018.02.23, 21:08
#Rosepapers 2. - der...
#warsoftheroses Franziska und Klaus sind vor Gericht...
RokkerMur - 2018.02.22, 20:03
Österreich: Die...
Herwig Götschober ist derzeit an der Macht. Bei...
RokkerMur - 2018.02.21, 19:56
Sebastian Kurz versucht...
https://www.zitate.eu/auth or/schuessel-wolfgang-dr/z itate/179337 Wir...
RokkerMur - 2018.02.20, 23:01
Afrin - Kurden soll von...
NATO Erdogan verliert Panzer um Panzer. Die Kurden...
RokkerMur - 2018.02.19, 20:42
Am 3.5.2018 kommt El...
http://www.literaturhausma ttersburg.at/programm/2018 /zwischen-den-zeilen/ http s://de.wikipedia.org/wiki/ El_Awadalla Das...
RokkerMur - 2018.02.18, 22:05
Grenzen der EU Verteidigen...
Bessere Koordinaton von Polizeieinheiten, Verteidigen...
RokkerMur - 2018.02.17, 20:51
Abenteuer: Unterstützen...
Am 15.2. 2018 Im Amtshaus Wien 3. 11Uhr und verzweifelte...
RokkerMur - 2018.02.15, 22:45
Aschermittwoch 2018 in...
https://derstandard.at/200 0074294331/Deftiges-vom-Vi zekanzler-beim-blauen-Asch ermittwoch Das...
RokkerMur - 2018.02.14, 22:52
In Afghanistan darf man...
https://derstandard.at/200 0074176971/Mordprozess-um- fast-toedliche-Messerstaff el-auf-Favoritner-Strasse Eine...
RokkerMur - 2018.02.13, 22:12
Fußballschande:...
Das heutige Urteil beinhaltet nicht den gestrigen Skandal...
RokkerMur - 2018.02.12, 21:43
Wien: Zusehen, schauen,Gaffen
Wien, 9.2.2018 Nachmittag, Reumannplatz Ein 71jähriger...
RokkerMur - 2018.02.11, 18:22
Olympia2018: ÖSV...
ÖSV Präsident Schröcksnadel, mit den...
RokkerMur - 2018.02.10, 21:59
Opernball: Gefährliches...
Man stelle sich vor: Anstelle einer Femen Frau hätte...
RokkerMur - 2018.02.09, 20:14
Österreich: Es braucht...
Manfred Haimbuchner, FPÖ: "Wir brauchen keine...
RokkerMur - 2018.02.08, 20:46
Shape of Water - ein...
https://www.youtube.com/wa tch?v=uiA4B5Y63IQ Trailer https://de.wikipedia.org/w iki/Shape_of_Water_%E2%80% 93_Das_Fl%C3%BCstern_des_W assers Wirklich...
RokkerMur - 2018.02.06, 21:03
Kurz Bio: Ein Volkstribun...
Von welchen Volk wird da gesprochen ? https://derstandard.at/2 000073644613/Schon-ein-Vol kstribun-Neue-Biografie-ue ber-Bundeskanzler-Kurz
RokkerMur - 2018.02.05, 16:34
Fußball/Demo:...
Gestern in Linz: Demo gegen Burschaftler und schwarzblau. Eine...
RokkerMur - 2018.02.04, 21:34
Grid Girls: Das ist ein...
Und ein begehrter dazu. Keine dieser Frauen wird dazu...
RokkerMur - 2018.02.02, 23:23
2.2.2017 - Lichtmess...
10:00 Free Raif Mahnwache, vor KACIID.ORG in Wien,...
RokkerMur - 2018.02.01, 22:49

Status

Online seit 5497 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2018.02.23, 21:08

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (with comments)
xml version of this topic

twoday.net AGB

seit 1998 acdv/warteschlange:

+

Archiv

Februar 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 3 
 7 
16
24
25
26
27
28